Forschen und Entdecken


Entdeckendes Lernen ist Bestandteil aller Fächer.

Unser Schulgarten lädt mit seinem Bottichteich, dem Insektenhotel, dem Steingarten und einigen Beeten zur Arbeit in und mit der Natur ein.

Unsere 3. und 4. Klassen nehmen an den vom Staatsbetrieb Sachsenforst organisierten Waldjugendspielen teil.

Exkursionen führen die Schüler an viele Lernorte außerhalb der Schule.

Seit 2010 widmen wir uns besonders dem Klimawandel. Mit unseren Projektideen gewannen wir mehrere Preise.

Schüler mit besonderem Interesse für Natur und Umweltschutz sind im Naturschutzteam unterwegs. Sie treffen sich mindestens 2x im Monat, um Aktivitäten zu organisieren, gemeinsam zu diskutieren, ihr Wissen anzuwenden und zu erweitern oder auch um an interessanten Exkursionen teilzunehmen.

Technisch interessierte Schüler konstruieren im Ganztagsangebot "LEGO education" an Touchscreen-Computern und bauen nach ihren Plänen Modelle. Mit großem Erfolg nahmen Schüler an Wettbewerben wie JUGEND FORSCHT teil. Größter Erfolg war die Teilnahme an der Weltmeisterschaft der WORLD ROBOT OLYMPIAD in Thailand.

Seit 2015/16 haben Mädchen der Klasse 4 Gelegenheit am vom Fraunhofer Institut unterstützten Programm ROBERTA ihr Interesse an LEGO-Roboter-Technik zu testen und Freude an Technik und Informatik zu entwickeln. Unterstützt werden sie von ausgebildeten ROBERTA-teachern.

Jährlich nehmen Schüler der 3. und 4. Klassen am deutschlandweiten Känguru-Mathematik-Wettbewerb und am Wettbewerb HEUREKA (Naturwissenschaft) teil.